strickfehler

 



strickfehler


  Startseite
    Lebenswert
    Bollywood
    Gestricktes
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/strickfehler

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Dana, meine Wollfee
  Ei Knit
  Wollfee
  Lisbeths Masche
  Kappawolff
  Trudes Wollabbau
  Bianca`s Strickoase
  2re2li
  Pandora
 
Gestricktes

Dana - du Traum-Woll-Fee

Heute kam mein Postbote des Vertrauens (er wundert sich schon über níchts mehr) und brachte mir ein Paket:

Den Absender erkannt und schon war ich leicht nervös. Päckchen zittrig ins Eßzimmer getragen, auf den Tisch gestellt und überlegt, ob ich mir erst einen Kaffee hole oder erst das Päckchen aufmache.

Das Päckchen hatte keinerlei Chance. Es wurde einfach geöffnet:



Und zum Vorschein kam das:



Eine Geburtstagskarte, die mich echt rührte. Vor allem hat sie mich gerührt, weil Dana sich diese Mühe gemacht hatte, aber es in der Familie Leute gibt, die dies nicht tun. Danke Dana...
Dann war ein Büchlein für die Kinder drinnen. Man kann in diesem Büchlein kleine Schränke etc. öffnen. Es ist ein sehr schönes Buch. Und noch schokoladenüberzogene Felix-Cornflakes. Sowas habe ich noch nie gesehen. Sie wurden probiert und für "Super" befunden. Von meinen Kindern, Dana, sage ich Dir ganz herzlichen Dank.

Dann kamen noch zwei Dinge, die mir schon auf der Seele lagen, aber um die ich bislang eher herumgeschlichen bin:

1. Addi Bambusnadeln - das Bambusnadeln so glatt sind, hätte ich nicht gedacht. Herrlich leicht, einfach super

2. Wolle von der Wollmeise - die Wolle hat einen Griff - so herrlich weich und glatt. Die Farben einfach ein Traum. Die Farbe heißt "Indisch Rot" (Dana hat einfach wieder total meine Wellenlänge erwischt) und ich konnte nicht widerstehen. Sie wurde nun schon angeschlagen und ruht auf neuen Bambusnadeln.



Leider wird das Bild der Wolle nicht ganz gerecht. Die Farben sind kräftiger, leuchtender und einfach nur ein Augenschmaus.

Dana, ich danke Dir vom ganzen Herzen. Du hast mir eine wahnsinnige Freude gemacht. Wieder einmal hast Du genau vorausgesehen, was mir gefallen könnte und den Nagel 100 % auf den Kopf getroffen. Dana, ich kann einfach nur noch Danke sagen, weil ich nicht weiß, wie ich mich anders bei Dir bedanken könnte.
DANKE
DANKE
DANKE
30.3.06 21:29


21.03.2006

Hallo,
nun habe ich ein wenig Zeit zum Entspannen. Dadurch, das die Kinder krank waren, ist alles sehr verschoben. Zumindest dachte ich, daß wir mit dem Kranksein durch sind. Doch
1. kommt es anders und
2. als man denkt

Am Sonntag fand ich bei meiner Tochter rote Flecken. Morgens waren es nur ein paar wenig. Da dachte ich mir noch, vielleicht nur ein wenig allergisch. Beobachten.

Mittags schon schlimmer. Leichte Panik kam auf.

Abends sah es dann so aus. Hier ein Bauchausschnitt:



Da war schon alles klar. Kranksein ist noch nicht fertig.

So habe ich also meine Minigeburtstagsparty am Mittwoch abgesagt. Es kommen nur noch meine Freundin mit ihren Kindern ( sie hatten die Röteln schon) und das war es. Meine Familie kann nicht kommen, meine anderen Freunde auch nicht. Tja, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, oder?

Samantha fühlte sich heute auch schon wieder schlecht, lag den ganzen Tag nur träge herum und Essig war es mit irgendeiner großartigen Beschäftigung. Ein wenig puzzlen und hamas stecken ging noch, aber dann war es auch schon vorbei.

Dabei ist sie MMR (Masern-Mumps-Röteln) geimpft. Wie kann denn dann das passieren?

Nungut, damit der Eintrag noch was strickiges verdient, hier nun zum Stricken.

1. An meine Wollfee Dana:

Eine bessere Wollfee als Dich hätte ich ja gar nicht erwischen können, denn alles, was ich in Deinem Blog bislang sah, sah einfach perfekt aus. Du gibst Dir mit jedem Teil so viel Mühe. Das ein Strickteil so wie eines von Dir ist, habe ich mir schon eine ganze Zeitlang vorgenommen...
Das ich Dich enttarnt habe, finde ich nicht ganz so schlimm, denn was Du als Wollfee-Geschenk machst, das machst Du nur für mich und darüber wird die Spannung nie vergehen. Denn Fotos können das Reale nicht zu 100 % widerspiegeln...

2. Ich habe mir das neue? "Filati"-Heft gekauft und ich habe Dinge gesehen, die ich zwar gerne stricken würde, bei denen ich ehrlich gesagt Angst habe, ob ich die jemals so hinbekommen werde. ...



Gestrickt habe ich auch. Nur Armstulpen, aber wenigstens etwas. Sie passen mir. Sie sind aber nicht für mich, sondern für meine Schwester. Und sie sind einfach nur pink...



Sie waren gar nicht so schwer und es werden auch nicht die letzten Armstulpen gewesen sein. Die nächsten werden für mich und zwar nach Petras Anleitung gestrickt.

Doch momentan ist nur Kinderpflege und Überstehen meines "unleidigen" Geburtstag angesagt.

Liebe Grüße
Bella
21.3.06 02:42


12.03.2006

Ach, vergessen,

gestrickt habe ich auch und ich komme mir wie eine Prinzessin der verwaisten Socken vor, den ich habe Socken gestrickt und von jedem Socken wirklich nur einen einzigen. Wann ich den zweiten jeweils stricken soll, ist mir noch ein wenig unklar, aber zeigen wollte ich sie Euch trotzdem, da ich ja sonst nur das Wollfee-Projekt habe (das für meine stricktechnischen Verhältnisse eine Qual ist).

Hier meine gesammelten Einzelstücke:



Beim weißen ärgere ich mich zu Tode. Man kann es auf den Bild nicht sehen, aber es ist ein Einstrickmuster drinnen. Jetzt ist der Socken aber zu eng und paßt nicht mehr. Aufribbeln will ich eigentlich nicht, aber es gibt keine andere Möglichkeit den zu retten, oder? (hoffend)

Wie muß ich das denn machen, daß Socken mit Einstrickmuster passend sind? Oder habe ich einfach den Faden nicht locker genug mitgeführt?

Bella
12.3.06 20:13


28.02.2006

Hallo,
nachdem ich heute den absoluten Woll- und Strickfrust geschoben habe, weil ich schon wieder ribbeln mußte, dachte ich mir, leiste ich mir ein paar Knäul Wolle. Ich wollte eigentlich nur Wolle für ein Paar Lochmustersöckchen für meine Große und für ein Paar Söckchen für den Kleinen holen.

Das wollte mit und das kam mit:



Da sind 3 Knäul Regia Uni (rosa, weiß und grün), 2 x graue Piano von Schachenmayr, 1 x Nordica von Schachenmayr (für einen Fransenrand von Madame Mini gewünscht) und noch 3 herrlich flauschig Irgendwas Knäul in Rosa.

Einigermaßen beschwingt bin ich dann nach Hause mit meinen Kindern, die auch beschwingt waren, denn in unserem Wolladen stauben sie immer Goddies (Süßigkeiten) ab. Wir waren gerade 5 Minuten zu Hause, da klingelt es an der Haustür und der Postbote steht davor. Ein ganz fescher Bube... Naja, auf jeden Fall hielt er ein Riesenpaket in der Hand und ich wunderte mich schon. Dann überkam mich der Gedanke: MEINE WOLLFEE!!!

Ja, und sie war es. Das war in dem Paket:



2 herrlich schöne Kissen, die meinen Lieblingsfarben 100% entsprechen und die ich schon zum Kuscheln auf dem Sofa gesehen habe, eine Packung Kekse, und eine Karte, die meinen "Bollywood-Hang" wieder völlig gerecht wurde. Und ich kann nur sagen: Danke, liebe Wollfee. So schöne Kissen... Sie sind herrlich. Meine kleine Madame wollte sie sich direkt unter den Nagel reißen, denn sie sind ja pink (ihre Lieblingsfarbe; wie die Mama so die Tochter). Schließlich konnte ich eins retten, eines jedoch liegt im Bett meiner Tochter. Ich hatte einfach keine Chance.

Liebste Wollfee, magst Du mir die Wolle verraten, die Du verwendet hast. Ich könnte mir gut vorstellen, in der gleichen Farbkombi für meine Tochter eine kleine Decke zu machen... Büdde............

Mein Tag war somit herrlich.
Es ist einfach nur schön...

Danke meine Wollfee, you made my day......

Bella
28.2.06 20:37


27.02.2006

Ach, ich Döskopp,

hätte ich fast vergessen. Ich habe mich abgemüht wie eine Blöde, um einen Pullover zu beginnen für meine Tochter. Ich verzopfe und breche mir fast die Finger. Durch die Rückenschmerzen konnte ich eine ganze Nacht nicht schlafen und habe sie mir für dieses Stück um die Ohren gehauen.



Aber nun, dumm (zu dumm einfach), muß ich das komplette Rückenteil wieder aufribbeln. Es ist zu kurz....

Kann man da nicht einfach ein wenig unten oder so dranstricken?
Einfach Bündchen verlängern?

Ich fände es einfach schade, weil das Muster mir eigentlich schon relativ schwer gefallen ist...

Hat jemand eine Idee?

Danke
Bella
27.2.06 02:51


05.02.2006

Hallo,

ich habe es geschafft. Meine erste Klara ist fertig und bis auf ein paar Macken gef?llt sie mir. Hinten habe ich sie offen gelassen, sonst pa?t der Kopf nicht mehr durch. Die F?den h?ngen auch noch dran, aber naja, ich wollte sie halt einfach zeigen...

Mit auf dem Bild ist auch noch der lila-farbene Palmen-im-Wind-Schal, der f?r meine Schwester ist.

Au?erdem liegt noch die angefangene Tunika, die ich erst vor kurzem begonnen hatte. Leider bin ich mir bislang ?ber die ?rmel immer noch nicht im Klaren, aber vielleicht f?llt ja jemanden von Euch was ein???



Ich w?nsche Euch noch ein sch?nes Restwochenende und viel Spa? noch ...

Bella
5.2.06 20:04


04.02.2006

Hallo,
mein Klaralund ruht und ruht, aber dennoch gibt es wieder was zu berichten. Mein 2. Palmen-im-Wind-Schal ist fertig in einem knalligen Lila f?r meine Schwester.

Und ich habe eine Friedenspfeife mit dem st?rrigen langen Ding (Rundstricknadel) geraucht. Wir sind auf dem Weg gute Freunde zu werden. Ich habe n?mlich eine kleine Tunika f?r meine S??e angefangen und habe das K?rperteil in Runden gestrickt. Hat auch einigerma?en gut geklappt. Im Moment denke ich nur ?ber die ?rmel nach. Wie ich die am besten mache??? Eng und unten ein wenig weiter? oder lieber gerade? Ich wei? es noch nicht.

Die Tunika hatte ich mir eingebildet, nachdem ich eine f?r Erwachsene in einem Heft gesehen hatte. Die mu?te es sein, aber auch wieder ganz anders als abgebildet.

Geht es Euch auch immer so, da? ihr ein Modell seht, da? Euch eigentlich ganz gut gef?llt, aber letztendlich wird es bis zur Unkenntlichkeit abge?ndert?

Fotos gibt es n?chstes Mal wieder...

Bella

4.2.06 20:51


01.02.2006

Hallo,
ich wollte nur noch schnell die Bilder nachreichen von den Sockenpaar. Ich bin ganz verliebt in diese Socken, obwohl sie nicht perfekt sind, aber sie sind die besten, die jemals bei mir entstanden.



Und ich habe noch einen Schal fertig bekommen. Und zwar mit einem Palmen im Wind Muster. Das habe ich irgendwo im Netz gefunden und einfach mal ausprobiert. Der Schal ist mit Fashion Trend Stripe gestrickt und ich liebe diese Farben...



Und liebe Gr??e an meine Wollfee, die mir immer so nette Kommentare da l??t. Danke, Du bist eine klasse Wollfee...


Ciao
Bella
1.2.06 20:10


28.01.2006

Hallo,

ich habe mich getraut. Ich bin als 12. dabei:



Ich freue mich so. Hach, sowas macht einfach nur Spa?.

Nur eine Frage: Wie kriege ich diese Buttons auf die linke Seite in meinem Weblog? Irgendwie finde ich nicht das richtige in dem Men??

Momentan stricke ich nur an Klaralund (ja, bei mir dauert er lange, sehr lange). Da habe ich jetzt das Vorderteil, das R?ckenteil und fast einen ?rmel.
Dann bin ich noch bei einem Paar Socken, wieder mal Gr. 26/27, aber meine Kinder sind dankbar. Danach will ich welche f?r mich anstricken.
Und last but not least: mein Wollprinzessinnengeschenk!!!

Fotos mu? ich noch einige nachreichen, aber das werde ich gesammelt machen, irgendwie erscheint mir der Platz f?r Fotos hier doch sehr klein.

Wie l?st ihr das alle? Bei Euch sind so viele Fotos zu sehen....

Ich w?nsche Euch noch einen sch?nen Abend und viel Spa?
Bella

28.1.06 21:02


25.01.2006

Hallo,
ja, ich bin ziemlich blogfaul, aber daf?r heute ein wenig mehr.
Keine Bilder, die kommen n?chstes Mal, aber eine Liebeserkl?rung:

Ich habe versucht zu widerstehen, nun habe ich mich doch verliebt. Ich liebe seit 6 Tagen Socken stricken. Ja, ICH, die ungerne Socken stricken wollte, weil die Ferse komisch aussah und ?berhaupt... Ich mache sie nun mit der Ferse mit verk?rzten Reihen, manchmal noch ein wenig ungleichm??ig, aber es klappt. Yippieh....
Mein zweites Paar habe ich heute fertig gestellt. Gut, ist keine Meisterleistung, da nur Gr. 26/27, aber immerhin. Einmal Sneakers in Opal Lollipop lila und einmal Socken in Regia Canadian Color. Einfach herrlich und das Beste: Meine Kinder rei?en sie mir regelrecht von den Nadeln....

Dann habe ich mich heute ma?los aufgeregt ?ber den Kindergarten meiner Tochter und zwar: Der Schlitten meiner Tochter ist geklaut worden. Nein, anders kann man es nicht nennen, zumal es schon der zweite innerhalb von 4 Wochen ist. Die Erzieher wissen von nichts und ihre Suche ergab auch nichts, aber ich ?rgere mich ma?los. Mu? ja nicht sein... So dicke habe ich das Geld auch nicht sitzen, da? ich immer einen neuen Schlitten kaufen kann... Aber die Erzieher meinten nur zu mir: "Tja, da mu? man halt seine Sachen besser etikettieren...!" H?h, ich glaub, ich falle vom Glauben ab. Ich habe einen schwarzen Plastikschlitten mit silbernen Edding beschriftet und das ist nicht gut genug...? Ich war stinksauer und stiefelte mit meiner Tochter und meinen Sohn nach Hause. Dort angekommen, ziehe ich meiner Tochter den Schneeanzug und die M?tze aus und was sehe ich da: Da prangt auf der Stirn von meiner Tochter ein riesiges blaues H?rnchen. Nein, informiert wurde ich dar?ber nicht.... Aber vielleicht ist das die Art der Etikettierung, die die Erzieherin meinte...
Morgen gehe ich auf jeden Fall erstmal zur Kindergartenleitung. Ich sehe es ja gar nicht ein, da? man so herumgeschubst wird, weil einem der Feierabend nicht fr?h genug kommen kann. Regul?re Abholzeit: 16:30 Uhr, aber: Die Kinder werden schon um 16:10 Uhr in Richtung Ausgang geschoben. Wo gibt es denn sowas? Wenn es nicht der einzige Ganztages-Kindergarten hier w?re, w?rde ich sie woanders hinpacken.... grrrrrrrrrrrrr

Und: Ich habe heute morgen gefroren... Nein, nicht ein bi?chen, sondern enorm. Uhrzeit 7:05: Wir machen uns auf den Weg zum Kindergarten. Ja, ich mu? laufen und bis zum Kindergarten ist es fast eine Stunde, da meine Gro?e ziemlich fu?faul ist und extremst langsam l?uft. Nach 15 Min. jammert meine Gro?e, da? sie ihre Handschuhe vergessen hat. Was macht Mama? Zieht ihre Handschuhe aus und st?lpt sie den frierenden Kinderh?nden ?ber. Ein wenig gro?, aber es geht schon. Nun friert Mama an den H?nden. Der Weg ist noch lang und ich denke nach ?ber diverse Dinge, die ich noch stricken m??te. Tr?ume schon vor mich hin, wenn ich wieder nach 1 Stunde hin und dann noch 1 Stunde zur?ck wieder zu Hause im Warmen (naja, m??ig warmen, da Holzofen) bin. Sehe mich schon einen warmen Tee schl?rfen, als mir siedend hei? einf?llt: Du mu?t ja noch zur Bank, heute k?nnte ja dein Paket kommen (Ja, es ist Wolle - SOCKENWOLLE...). Gut, Kind beim Kindergarten abgesetzt (die Handschuhe durfte sie behalten) und losgetigert zur Bank. Danach noch schnell eine Zeitschrift gekauft und ab nach Hause. Nach fast 3 Stunden hatten wir es geschafft. Mein Kleiner schien nicht gefroren zu haben, denn au?er seinem Gesicht war nichts kalt an ihm. Im Gegenteil, alles war kuschelig war. Aber mein ganzer K?rper schien wie eingefroren und ich kam zu dem Entschlu?: Ich brauche einen Schneeanzug, eine ordentliche warme M?tze und Handschuhe. Strickanleitung f?r Handschuhe nicht verstanden, aber wir ?ben ja noch. Ach, wir hatten heute morgen ?brigens -17? bei uns...
So, ich freue mich jetzt auf meine Sockenwolle und meinen Yogi-Tee, der es bald schon geschafft hat.
Viel Spa? noch
Bella
25.1.06 21:38


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung